Saunafass mit Holzofen vs. Elektroofen

Saunafass mit Elektroofen Heizung
Im Shop ansehen
Diese Fasssauna ist für Elektroofen geeignet

Bereits in einem frühen Planungsstadium stellt sich die Frage nach der geeigneten Heizart bei der Fasssauna mit Ofen. Es kommt zwangsläufig die Fragestellung hoch: „Ein Saunafass mit Holzofen oder Saunafass mit Elektroofen“. Als Nächstes möchten wir Ihnen die Vor- und Nachteile der zwei Möglichkeiten aufzeigen.

Saunafass mit Holzofen: sichtbare Flamme, rustikale Atmosphäre

Zweifellos ist ein klassischer Holzofen in der Fasssauna die romantischere Option. Das Saunafass mit Holzofen schafft ein angenehmes Raumklima, knistert, meist sieht man die Flamme durch ein Glasfenster und hin und wieder muss man Holz nachlegen. Die Sauna mit Brennholz wird zu einem sehr interessanten Erlebnis, auf das manche Menschen nicht verzichten möchten.

Fasssauna mit Holzofen kaufen

Für die Beheizung einer Fasssauna mit Ofen ist ein Holzofen natürlich eine gute Wahl. Grundsätzlich gibt es in einem Saunafass mit Holzofen Platz für einen Ofen und Brennholz. Die Installation des Ofens und des Abgasrohrs ist in den meisten Saunen problemlos möglich. Außerdem sparen Sie sich eine Stromverbindung, die in einem Saunafass mit Elektroofen notwendig ist

Fasssauna mit Holzofen kaufen. Bild vor einer Bergkulisse
Wer in einer ablegelegenen Bergregion sauniert, für den ist ein Holzofen das Mittel der Wahl

Saunafass mit Elektroofen

Fasssauna: sowohl mit Holzofen als auch mit Elektroofen erhältlich.
Im Shop ansehen
Sowohl mit Holzofen als auch mit Elektroofen erhältlich.

Ein Saunafass mit Elektroofen ist praktisch. Im Saunafass mit Elektroofen und einer Ofen-Regelung kann die Temperatur genau eingestellt werden. Zusätzlich haben diese Controller normalerweise einen Timer. So vergisst am Ende niemand, das gute Stück auszuschalten. Der Hauptunterschied bei verschiedenen Modellen sind die Wärmeabgabe und der Energieverbrauch. Letzteres ist in dem Saunafass mit Elektroofen von hoher Bedeutung. Beim Saunafass mit Elektroofen muss die Installation des Ofens dringend von einem Fachmann durchgeführt werden. Das kostet extra. Aber es sollte schon Ihr eigenes Leben wert sein – am Ende muss die Heizung an Starkstrom angeschlossen werden

Fasssauna mit Ofen – Holzöfen oder elektrische Heizkörper

Bei der Wahl einer Fasssauna mit Ofen sollten Sie besonders auf die Wärmequelle achten. Am beliebtesten ist das Saunafass mit Holzofen. Einfachheit und Stil sind die Faktoren, die sie so beliebt machen. Wenn in Ihrer Region keine Rauchemissionen zugelassen sind, können Sie auch die Verwendung von Saunafass mit Elektroofen in Betracht ziehen. Das Design ist einfacher, weil in einem Saunafass mit Elektroofen keine Ofenrohre und andere komplexe Dachteile vorhanden sind.

Der Hauptunterschied zwischen einem Saunafass mit Holzofen und Elektroofen ist die Leistungsmessung. Die Leistung der elektrischen Heizung wird in kW gemessen. Ein Kilowatt (kW) entspricht tausend Watt. Dieser Kennziffer wird normalerweise verwendet, um die Ausgangsleistung von Motoren und die Leistung von Elektromotoren, Werkzeugen, Mechanismen und Heizungen zu bestimmen. Es ist wichtig zu wissen, wie hoch die Betriebskosten einer elektrischen Sauna sind.

Ob Holz oder Elektroofen: Saunieren macht Spaß
Im Shop ansehen
Sowohl mit Holzofen als auch mit Elektroofen erhältlich.

Jede elektrische Heizung hat ihren eigenen Energieverbrauch. Es ist darauf zu achten, wie viel kW der Elektroofen verbraucht. Sie reichen je nach Modell von 3 kW bis über 10 kW. Nehmen Sie als Beispiel 6 kW. Wenn Sie ein Heizgerät mit maximaler Leistung für 3 Stunden in einer Fasssauna mit Ofen im Garten verwenden, benötigen Sie 18 kW Strom (6 kW * 3 Stunden = 18 kW / h). Der nächste Schritt ist Ihre Stromrechnungen. Angenommen, die Kosten betragen 0,3 Euro pro kWh, damit summiert sich der Gesamtpreis auf 5,4 Euro pro Saunagang.

Saunafass mit Holzofen

Das Saunafass mit Holzofen gibt es in mehreren Arten. Sie können eine Fasssauna mit Holzofen kaufen, aber genauso eine Sauna ohne Ofen kaufen und sich dann einen separaten Holzofen aussuchen.

Vor dem Saunafass mit Holzofen sitzen im Winter bei
Was gibt es schöneres, als im Winter das lodernde Feuer im Ofen zu beobachten und kräftig zu schwitzen.

Saunafass mit Holzofen bedeutet Wiedervereinigung mit der Natur. Es überrascht nicht, dass Holzöfen für Fass- und Außensaunen nach wie vor die beliebteste Wahl sind. Nur ein Saunafass mit Holzofen kann diesen fantastischen, knisternden Geruch und das natürliche Aroma erzeugen, die das Saunaerlebnis so enorm bereichern. Die meisten Holzöfen sind sehr einfach zu bedienen und haben ein einfaches Design für jeden Bedarf. Das Saunafass mit Holzofen verfügt über eine traditionelle Gestaltung mit einer Klappe im Saunagang, während einige Modelle eine von außen zugängliche Ofen-Klappe aufweisen. Letzteres ist besonders vorteilhaft für gewerbliche Saunen in Hotels und anderen Einrichtungen. Brennholz kann im Freien geladen werden, ohne die Gäste zu stören. Kompatibel mit Edelstahl-Wassertank, um einen Dampfeffekt zu erzeugen

Innere Holzöfen

Beim Beladen müssen Sie die Sauna nicht verlassen, was besonders im Winter und in dem Saunabad im Garten von Vorteil ist. Sie müssen jedoch Brennholz zum Nachladen haben und der Ofen muss direkt in der Kabine gereinigt werden. Das Kontaminationsrisiko ist bei dieser Option wesentlich höher

Holzofen auf der Außenseite

Hier wird der Saunaofen außerhalb des Saunaraums aufgestellt, was besonders in der Gartensauna sehr nützlich ist. Kein Schmutz in der Kabine, praktisch zum Reinigen. Auch Flugasche ist kein Problem. Wenn der Ofen groß genug ist und genügend Steine in der Sauna vorhanden sind, hält die Temperatur lange an

Fasssauna mit Holzofen
Im Shop ansehen
Holzofensauna aus bestem Material

Die Vorteile vom Saunafass mit Holzoffen

  • Keine Stromverbindung erforderlich
  • Sehr hohe Temperaturen sind erreichbar.
  • Günstiges Heizen möglich
  • Wohlfühlfaktor

Nachteile einer Holzheizug

  • Für einen Holzofen wird ein Abgasrohr benötigt
  • Nachfüllen ist erforderlich
  • Muss gereinigt werden (Asche, Holzstaub, Schmutz)
  • Benötigt wird ein Platz für Brennholz

Saunafass mit Holzofen oder Elektroofen?

Nachdem Sie sich für die Fasssauna mit Ofen entschieden haben, sollten Sie sich überlegen, welcher Ofen richtig ist. Wie im Artikel beschrieben, können Sie zwischen einem Saunafass mit Holzofen und einem Elektroofen wählen. Beide Varianten eignen sich ideal zum Beheizen Ihrer Sauna, haben aber auch verschiedene Vor- und Nachteile. Ein klassischer Holzofen ist in diesem Fall eine bequemere Option. Ein kleines brennendes Feuer und leises Knistern im Ofen schaffen eine sehr romantische Atmosphäre in der Sauna. Für diesen Ofen wird jedoch Holz benötigt. Vergessen Sie bei einem Holzofen auch nicht den speziellen Schornstein.

Bevor Sie eine Fasssauna mit Holzofen kaufen sollten jedoch vorher die Vorsichtsmaßnahmen für den Holzofen in Betracht ziehen. Beispielsweise müssen Brandschutzwände an der Wand hinter dem Ofen angebracht und ein sicherer Abstand zur Saunawand eingehalten werden. Darüber hinaus dürfen nur Öfen verwendet werden, die gemäß DIN EN15821-2010 CE-gekennzeichnet und damit zugelassen sind.

Eine weitere Option der Fasssauna mit Ofen ist ein elektrischer Ofen, der bei der Verwendung in Gartensaunen beliebt ist. Der Grund dafür ist, dass er mit viel geringerem Aufwand installiert und betrieben werden kann, da zum Beispiel kein Schornstein erforderlich ist. Das Netzkabel darf jedoch nur von einer Elektrofachkraft installiert werden

Günstige Fasssauna mit Holzofen kaufen

Günstige Fasssauna mit Holzofen kaufen: unsere Empfehlung
Im Shop ansehen
Holzofensauna Kein großes Budget? Dies ist unsere Empfehlung: Sowohl mit Holz- als auch Elektroofen

Die Fasssauna mit Ofen bietet nicht nur eine moderne Optik, sondern ebenso viele funktionale Vorteile. Dank der dichten Bauweise kann es auch ideal in kleinen Gärten platziert werden, sodass Sie trotz des begrenzten Platzangebots nicht auf Ihre eigene Sauna verzichten müssen. Neben der kompakten Architektur bietet die Fasssauna viele Vorteile hinsichtlich Wärme- und Luftzirkulation. Im Vergleich zu herkömmlichen Ecksaunen werden Luftströmungen nicht durch viele Winkel abgelenkt. Darüber hinaus ist es möglich, die ovale Form der Fass-Sauna optimal zu nutzen, da sie dank des Designs viel Platz im Innenraum bietet. Bei der Auswahl der Heizart sollten Sie eine Fasssauna mit Holzofen kaufen, da hier der Vorteil der Heizkosten gegenüber dem Elektroofen, ausschlaggebend ist.

Welche Art von Heizofen möchte ich verwenden? Holz oder Strom?

Ein Holzofen schafft eine besondere Atmosphäre. Feuer ist normalerweise durch das Glas des Ofens sichtbar und strahlt Ruhe aus. Der Nachteil des Holzofens ist das Brennholz. In den meisten Fällen reicht ein 10-Liter-Eimer Brennholz für einen Abend aus. Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass Holzbriketts auch ideal zum Heizen sind. Der Nachteil eines Holzofens ist der Vorteil eines Elektroofens. Es muss kein Brennholz eingekauft werden und außerdem kann die Temperatur genauer bestimmt werden. Die Kostenkontrolle spricht dagegen eindeutig für den Holzofen

Benötige ich eine Erlaubnis, wenn ich eine Fasssauna mit Holzofen kaufen will?

Voraussetzung für den Betrieb ist jedoch, dass der Ofen ein CE-Zertifikat (Europäische Richtlinie) besitzt und die Anforderung der BImSchV (Bundesverordnung zum Emissionsschutz) erfüllt ist. Darüber hinaus sind die Brandschutzbestimmungen zu beachten. Mit CE-Zertifikat ist der Ofen in Europa, aber noch nicht in Deutschland zugelassen. Hierbei sind neben der CE-Kennzeichnung die BImSCH-Regeln zu beachten! Beim Heizen mit einem Holzofen empfehlen wir wegen der Rauchentwicklung die Stationierung in ca. 15 m Entfernung von einem Nachbarn. Die Gartensauna ist gesetzlich dem Gartenhaus gleichgesetzt. Bei einem Abstand von mindestens 3 m zur Nachbarsgrenze ist eine Genehmigung nicht erforderlich. Dies gilt jedoch nur für Fasssaunen, die elektrisch beheizt werden. Beim Verbrennen von Holz müssen Sie sich vorab an das Amt wenden! Unabhängig von der Heizungsart empfehlen wir immer, sich vor Beginn des Fundamentaufbaus mit der zuständigen Baubehörde in Verbindung zu setzen. Jedes Bundesland, hat oder kann andere Gesetze haben. Daher müssen Sie diesen Schritt beachten

Fazit

Elektroofen Sauna
Im Shop ansehen
Schicke Sauna mit weißem Holz

Holz oder Strom, das ist eine wichtige Entscheidung. Sie können zwischen einem traditionellen rustikalen Holzofen und einem einfachen Elektroofen wählen. Die Elektro-Version ist emissionsfrei, einfach zu bedienen und sollte eine Heizleistung von 7-9 kW haben. Eine vorbereitete Stromverbindung ist erforderlich. Der Holzofen ist traditionell, roh und rustikal. Saunaliebhaber lieben die Holzvariante. Leichtes Brennholz sorgt für die nötige Temperatur in der Sauna und der Ofen erreicht solche Temperatur-Höhen, die der Elektroofen nicht erzielt.

Gesetzliche Bestimmungen für ein Saunafass mit Holzofen

Um die Fasssauna mit Ofen mit Brennholz zu beheizen, müssen jedoch verschiedene gesetzliche Vorschriften eingehalten werden. Der Bereich des Ofenbodens und die dahinter liegende Wand müssen durch einen Brandschutz geschützt und die Sicherheitsabstände zur Saunawand und die Deckenhöhe über dem Sauna-Ofen angegeben werden. Außerdem dürfen beim Saunafass mit Holzofen ab 2012 nur noch Holzöfen mit der CE-Kennzeichnung nach DIN EN15821-2010 in Betrieb genommen werden. Beim Saunafass mit Elektroofen sind solche Regelungen nicht vorhanden. Zu beachten sind ebenso die Bestimmungen der Bundesimmesionsschutzverordung1 (1.BlmSCHV), die das Saunafass mit Holzofen gewährleisten sollte.

In jedem Fall ist es ratsam, das Projekt im Voraus mit dem Bauamt zu besprechen. Ob ein Saunafass mit Holzofen im Garten generell erlaubt ist und welche Bedingungen zusätzlich zu den oben genannten Regeln einzuhalten sind, kennt der Fachmann. Zum Beispiel ist nicht alles im gesamten Land gleich geregelt. Regionale Vorschriften gelten in Städten wie München, Regensburg oder Aachen, die im Bundesemissionsschutzgesetz aufgeführt sind. Da Rauch durch das Ofenrohr austritt, kann der vorgeschriebene Abstand zu möglichen Nachbarn im allgemeinen Baugesetz auch deutlich größer als drei Meter sein.

Quellen:

  1. https://www.gesetze-im-internet.de/bimschv_1_2010/BJNR003800010.html

Für mehr Informationen über die Tonnensauna, klicken Sie hier.

Leave a Reply