Fasssauna Bausatz

Kennen Sie die Bausätze aus Steckmaterial und haben Sie vielleicht auch schon als Kind großen Spaß daran gehabt, Fahrzeuge nach Anleitung zusammenzubauen? Vielleicht haben Sie auch schon mal Möbel aus diversen Möbelhäusern mit nach Hause gebracht und diese nach Bauanleitung selbst montiert? Das macht nicht nur Spaß, sondern spart auch Geld. Zugegeben, anfangs fühlen sich manche etwas überfordert, wenn alle Einzelteile so am Boden verstreut sind und noch gar nichts mit dem Zielgegenstand gemein haben.

Haben Sie auch so eine schöne Aussicht? P.S.: Wir leider nicht

Oft stellt sich zwischendurch kurzfristig ein Gefühlt der Verzweiflung ein, wenn es nicht so läuft, wie Sie sich das vorgestellt haben. Aber dieses Gefühl von Erfolg, wenn es geschafft ist, ist doch durch nichts zu ersetzen. Es gibt nun sogar Bausätze für eine Fasssauna. Mit deren Hilfe können Sie Ihre Sauna ganz alleine und auch ganz einfach selbst zusammen bauen. Sie werden erleben, welchen Spaß selber bauen macht! Ihre Fasssauna wird nach dieser intensiven Auseinandersetzung mit allen Details etwas ganz Besonderes sein und jeder Saunagang wird zum noch größeres Vergnügen.

Was geliefert wird und was Sie sonst noch benötigen für Ihren Bausatz

Grundsätzlich liefern diverse Shops Ihnen ein fertiges Paket mit allen erforderlichen Teilen. Ebenfalls vorhanden sind ausreichend Schraub- und Befestigungsmaterial. Die ausführliche Saunafass Bauanleitung erklärt meistens Schritt für Schritt, wie Sie am besten vorgehen und welche Materialien Sie für die einzelnen Schritte benötigen. Aus den Unterlagen sind auch die technischen Daten zu entnehmen und sehr klare Anweisungen über die jeweiligen Maße und Positionen der Türen und Fenster, sowie die Einbauhöhen der Fenster. Für den Aufbau ist allerdings zu berücksichtigen, dass es einige Werkzeuge gibt, über die Sie verfügen sollten. Zu diesem Heimwerkequipment gehören neben Wasserwaage, Hammer, Gummihammer, Schlagklotz, Zange, Maßband und Zollstock auch eine Bohrmaschine, ein Akkuschrauber, ein Holzbohrer, ein Teppichmesser und eine Stichsäge. Eventuell kann es auch von Vorteil sein, ein Handkreissäge griffbereit zu haben. Mit dieser Ausstattung sind Sie mit Sicherheit bestens ausgestattet, um den Fasssauna Bausatz schnell und unkompliziert zu Ihrer trendigen Tonnensauna zusammen bauen zu können. Bewahren Sie mitgelieferte Schriftstücke gut auf. Besser ist es, den Aufkleber am Paket abzufotografieren, so können in einem eventuellen Schadensfall schnell und unkompliziert die richtigen Ersatzteile gefunden werden. Sollte Ihnen das eine oder andere Werkzeug fehlen, finden Sie zum Beispiel im nächsten Baumarkt alles was Sie sonst noch brauchen! Allerdings meiden wir grundsätzlich Baumärkte, weil die Preise uns dort viel zu teuer sind.

Den richtigen Bausatz auswählen für Ihre Fasssauna

Die hübsche Fasssaunen finden auch im kleinsten Garten einen Platz. Sie messen meist im Durchmesser nur 205 x 250 cm und sind im Innenraum 5,1 m2 groß. Die Höhe beträgt zumeist 210 cm. Ihr persönliches Saunafass kannn nach Wunsch in vielen Holzsorten geliefert werden:

  • Kiefer
  • Lerche
  • Eiche hell
  • Schwedenrot
  • Nussbaum

Jede Fasssauna verfügt über eine Türe und manchmal auch zwei kleine Fenster. Je nach persönlichen Geschmack können Sie Ihren Fasssauna Bausatz mit oder ohne Vordach bestellen. Unter dem eventuell vorhandenen Vordach befinden sich zwei integrierte Bänkchen zum Sitzen. Dort können Sie nach Ihrem Saunagang bequem Platz nehmen, die kühle, frische Luft in Ihrem Garten genießen und nach dem Saunieren entspannen. Ein Mehrpreis wird verrechnet, wenn Sie die Dachschindeln Ihrer Fasssauna in hübscher roter statt in schwarzer Farbe haben wollen. Wir sind auch riesen Fans von Dachschindeln und haben seit fast 10 Jahren keine Probleme mit unserem Dach. Nicht nur auf unserem Fassauna Bausatz, sondern auch auf unserem Gartenhaus, setzten wir auf Dachschindeln. Auch ein Halbrundglas statt einer Standardrückenwand sind mögliche Add-Ons. Zudem muss der Saunaofen inklusive Schornstein, die Verkabelung samt Sicherungskasten und ein eventuell gewünschtes 6-teiliges Saunaset in dem sich beispielsweise eine Schöpfkelle, eine Sanduhr und ein Klimamesser befinden, zusätzlich verrechnet werden. Die Installation der Elektrik sollte von einem Fachmann vorgenommen werden. Egal in welcher Farbe und welches Modell, Ihre Fasssauna ist in jedem Fall ein Hingucker in Ihrem Garten!

Schritt für Schritt zum Saunaglück durch den Bausatz

Bevor Sie mit dem Aufbau des Faßsauna Bausatz beginnen, ist eine bauliche Voraussetzung zu berücksichtigen. Damit Ihre Fasssauna gut und sicher steht, sollte der Untergrund für den Standort tragfähig sein. Dabei stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung. Die einfachere Möglichkeit, das Haus zu begründen ist, Punktfundamente an den Ecken der Fasssauna zu errichten. Um die Fußbodenbalken zusätzlich zu unterstützen, werden Waschbetonplatten unter das Haus gelegt. Noch besser bewährt hat es sich, eine durchgehende Betonplatte in der Größe des Grundrisses der Fasssauna unter das Haus zu legen.

Die im Fasssauna Bausatz mitgelieferte Aufbauanleitung enthält oft zu Beginn eine Zeichnung der Vorderansicht und der Rückansicht, wie die fertige Fasssauna aussehen sollte. Das verschafft Ihnen einen guten Überblick. Anschließend sind alle Einzelteile aufgelistet. Vor Beginn des Zusammenbaus legen Sie idealerweise die Teile zu den am Blatt aufgezeichneten Einzelteilen, damit der Aufbau dann zügig vonstattengeht und Sie nicht viel Zeit beim Suchen der Einzelteile verlieren. Die Aufzeichnungen sind so konzipiert, dass Sie nicht nur Schritt für Schritt sehen, wie Sie vorgehen müssen. Auch das erforderliche Werkzeug ist aufgezeichnet. So ist es auf den ersten Blick für Sie ersichtlich, ob Sie einen Hammer, eine Bohrmaschine oder ein anderes Werkzeug für diesen Arbeitsschritt benötigen. Wichtige Dinge, die besonders zu beachten sind, werden außerdem noch schriftlich in kurzen Anweisungen neben der Zeichnung vermerkt. So kann beim Aufbau eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Holz ist das beste Fassauna-Material und sehr gut als Bausatz geeignet!

Bei richtiger Pflege und Montage ist Holz ein Baustoff, der Ihnen lange Freude bereiten wird. Ihr Fasssauna Bausatz ist zu 100 Prozent natürlich und ebenso einzigartig, da jedes Stück Holz sich in Form, Struktur und Farbe von den anderen unterscheidet. Astlöcher, Unebenheiten, kleine Sprünge oder Risse zeugen von jahrelangem Wachstum und Ursprünglichkeit. Holz ist ein natürlicher Baustoff, es ist nachhaltig und verbreitet einen außerordentlich angenehmen Duft. Holz ist aber auch ein Werkstoff, der arbeitet, deshalb sollten Sie nach dem Aufstellen von Ihrem Faßsauna Bausatz das Trockenverhalten des Holzes gut beobachten. Es kann erforderlich sein, die Fasssauna von Zeit zu Zeit zu entspannen oder nachzuspannen. Grundsätzlich gilt die Regel, dass die Fasssauna in der kalten Jahreszeit entspannt und in der warmen Jahreszeit nachgespannt werden sollte. Um Verwitterung zu vermeiden, ist es ratsam, den Außenbereich einmal jährlich nachzustreichen. (Jedoch haben wir unsere Fassauna schon über 10 Jahre und haben sie noch nie gestrichen oder nachgespannt! Sie ist immer noch in Top Form.) Der Innenraum bleibt unbehandelt, kann hin und wieder einmal desinfiziert werden. Aus Hygienegründen empfehlen wir, beim Saunagang immer ein Handtuch unterzulegen. Damit eine gewisse Luftfeuchtigkeit im Raum bestehen bleibt, ist es von Vorteil auch nach dem Gebrauch der Sauna immer einen Eimer mit Wasser im Innenraum Ihrer Fasssauna stehenzulassen. Für den Aufguss natürlich auch wichtig!

Leave a Reply